KULTUR


Aserbaidschans touristisches Potenzial wird in drei Großstädten Chinas gefördert

Baku, 23. August, AZERTAC

Aserbaidschan wird sein touristisches Potential in drei Großstädten von China präsentieren.

In diesem Zusammenhang wird man vom 16. bis 22. September mit Organisationsunterstützung des Aserbaidschanischen Reisebüros eine Reihe von Präsentationen in drei chinesischen Städten Peking, Shanghai und Guangzhou durchführen.

Wie das Reisebüro gegenüber AZERTAC erklärte, werden an der Veranstaltung "Azerbaijan-China Roadshow on Travel Trade" 12 Reiseunternehmen aus Aserbaidschan und 100 Reiseunternehmen aus China teilnehmen.

Im Rahmen der Veranstaltung ist die Abhaltung einer Reihe von Treffen im B2B-Format (von Business zu Business) vorgesehen. Bei den Treffen werden bilaterale Diskussionen über die Zusammenarbeit in möglichen Bereichen und ein Meinungsaustausch über die Aussichten für die Aufnahme der zukünftigen Geschäftsbeziehungen im touristischen Bereich geführt werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind