POLITIK


Kiew: GUAM-Länder wollen Kooperation ausbauen

Kiew, 11. September, AZERTAC

Am 12. und 13. September findet in Kiew die 49. Sitzung des Rats nationaler Koordinatoren der Organisation für Demokratie und Wirtschaftsentwicklung (GUAM- Georgien, Ukraine, Aserbaidschan und Moldau) statt.

Wie der Rat gegenüber AZERTAC erklärte, werden am ersten Tag der Sitzung auf Expertenebene Diskussionen stattfinden. Sitzungsteilnehmer werden die Perspektiven der politischen und wirtschaftlichen Zusammenarbeit sowie den weiteren Ausbau der Kooperation im Rahmen der internationalen Organisationen diskutieren.

Am 13. September findet eine offizielle Eröffnung der Sitzung mit Teilnahme von stellvertretenden Außenministern der GUAM-Mitgliedsländer statt. Der stellvertretende Außenminister Aserbaidschans, Mahmud Mammadguliyev, wird Aserbaidschan bei der Veranstaltung vertreten.

Die Unterzeichnung eines Protokolls über Ergebnisse der Sitzung wird erwartet, hieß es in der Erklärung.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind