SPORT


Savate-Turnier: Aserbaidschanische Nachwuchskämpfer bringen 10 Medaillen aus Tiflis nach Hause

Baku, 17. Februar, AZERTAC

Nachwuchskämpfer aus Aserbaidschan haben bei einem internationalen Savate-Turnier in Tiflis, Georgien, zehn Medaillen gewonnen, darunter acht Goldmedaillen.

AZERTAC zufolge wurde die Goldmedaillen wurden von Aziz Azizli (46 kg), Elvin Gurbanov (48 kg), Omar Rahimov (50 kg), Hasan Hasanzade (53 kg), Tural Baloglanov (60 kg), Umid Rahimov (63 kg), Kamil Balashov (70 kg) und Seymur Yusifov (70 kg) gewonnen.

Neben Aserbaidschan nahmen am Turnier Kämpfer aus Georgien, Kasachstan, dem Iran und Armenien teil.

Savate (auch bekannt als boxe française) ist ein französischer Kampfsport.

Beim Savate-Boxe Française wird mit Faustschlägen und Fußtritten gekämpft. Dabei unterscheidet es sich von anderen schlaglastigen Kampfstilen wie dem Kickboxen oder dem Karate durch die Ausführung der Techniken. Als Bekleidung werden Boxhandschuhe, Schuhe und der typische Intégrale-Anzug vorgeschrieben.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind