SPORT


Online-Schacholympiade der FIDE: Aserbaidschan beteiligt sich an der Top-Division

Baku, 6. August, AZERTAC

Die Weltschachorganisation FIDE kündigte bekanntermaßen am 30. Juni die Durchführung eines neuen Onlinewettbewerbs an. Die Online-Schacholympiade ersetzt die aufgrund der Corona-Pandemie in das nächste Jahr verschobene 44. Schacholympiade.

Gemischte Nationalmannschaften mit Jugendspielerinnen und Jugendspieler spielen mit Schnellschachbedenkzeit zuerst eine Art Liga mit Aufstiegsmöglichkeit und anschließen ein K.o.-Turnier, das mit dem Achtelfinale beginnt. Das Turnier dauert über einen Monat bis Ende August.

Die Online-Schacholympiade startete am 22. Juli mit der Basis-Division, der untersten Liga, und dauert bis zum 30. August.

Die Online-Schacholympiade ist ein Turnier für Nationalmannschaften, für das alle der FIDE angeschlossenen Verbände teilnahmeberechtigt sind.

Jede Mannschaft besteht aus sechs Spielern, in einem gemischten Format mit mindestens drei Spielerinnen und zwei Nachwuchsspielern. Insbesondere muss jedes Team umfassen:

- mindestens 1 Spieler U-20 (geboren im Jahr 2000 oder später)

- mindestens 2 Frauen

- mindestens 1 Mädchen U-20 (geboren im Jahr 2000 oder später)

Die Mannschaften können bis zu sechs Reservespieler sowie einen Mannschaftskapitän haben.

Die Bedenkzeit für das Turnier beträgt pro Zug 15 Minuten + 5 Sekunden Inkrement pro Zug.

Die Veranstaltung besteht aus zwei Hauptetappen: Einer Gruppenphase und einer Play-off-Phase vom Achtelfinale bis zum Finale.

Da es sich bei der Online-Olympiade um eine gemischte Veranstaltung handelt, wird für die Auslosung die Rangliste in Übereinstimmung mit dem Endstand des letzten "Gaprindashvili-Cups" zugrunde gelegt, der die Ergebnisse in der offenen und weiblichen Sektion der Schacholympiade 2018 in Batumi kombiniert.

Alle Team-Teilnehmer werden in fünf Divisionen eingeteilt, die von der "Base Division" bis zur "Top Division" gereiht sind.

Die "Base Division" vereinigt die registrierten Teams, die im unteren Teil der Endwertung des Gaprindashvili-Cups platziert sind. Das Turniersystem der Base Division hängt von der Anzahl der teilnehmenden Teams ab. Die besten fünfzehn Teams der Base-Division qualifizieren sich für die Division 4.

Die Zusammensetzung der Base-Divisionen und das Turniersystem sowie die Zusammensetzung aller in den Divisionen gesetzten Teams werden am 18. Juli bekannt gegeben. Jede Gruppe spielt ihr Turnier innerhalb von drei Tagen in drei Runden pro Tag. Die genauen Daten und Zeiten für die Turniere der Gruppen in jeder Division werden zwei Tage vor Beginn bekannt gegeben, wobei die Zeitzonen der Teams berücksichtigt werden.

Die Division 4 besteht aus 35 gesetzten Teams, die beim Gaprindashvili Cup einen höheren Rang als die Teams der Basisdivision hatten, und den 15 Teams, die sich aus der Basisdivision qualifiziert haben.

50 Mannschaften werden in 5 Gruppen (von A bis E) mit jeweils 10 Mannschaften von ungefähr gleicher Stärke aufgeteilt. Der Eloschnitt wird mit den sechs Stammspielern gemäß der FIDE-Rangliste vom Juli ermittelt werden. Jede Gruppe spielt ein Rundenturnier über 9 Runden. Die drei besten Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für Division 3.

Die Division 3 setzt sich aus 35 gesetzten registrierten Teams zusammen, die beim Gaprindashvili Cup einen höheren Rang als die Teams der Division 4 haben, sowie 15 Teams, die sich aus der Division 4 qualifiziert haben.

50 Mannschaften werden in 5 Gruppen (von A bis E) aufgeteilt, jeweils 10 Teams, die ungefähr gleich stark sind. Mannschaften, die sich aus der gleichen Gruppe der Division 4 qualifiziert haben, können nicht noch einmal in die gleiche Gruppe gesetzt werden. Gruppensieger der Division 4 können nicht in die gleiche Gruppe gesetzt werden. Jede Gruppe spielt ein Rundenturnier von neun Runden. Die drei erstplatzierten Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für die Division 2.

Die Division 2 besteht aus 35 gesetzten Teams, die beim Gaprindashvili Cup einen höheren Rang als die Teams der Division 3 hatten, und den 15 Teams, die sich aus der Division 3 qualifiziert haben.

50 Mannschaften werden in 5 Gruppen (von A bis E) aufgeteilt, jeweils 10 Teams, die ungefähr gleich stark sind. Mannschaften, die sich aus derselben Gruppe der Division 3 qualifiziert haben, können nicht noch einmal in die gleiche Gruppe gesetzt werden. Die Gruppensieger Gewinner der Division 3 können nicht in die gleiche Gruppe gesetzt werden. Jede Gruppe spielt ein Rundenturnier über 9 Runden. Die drei erstplatzierten Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für die Top Division.

Die Top-Division besteht aus 5 gesetzten registrierten Teams, die an der Spitze des Gaprindashvili-Cups platziert sind, 5 Teams, die von jedem der vier Kontinente nominiert werden (gemäß den Kriterien jedes Kontinents, siehe Artikel 3.3) und 15 Teams, die sich aus der Division 2 qualifiziert haben.

40 Mannschaften werden in 4 Gruppen (von A bis D) aufgeteilt, jeweils 10 Teams, die ungefähr gleich stark sind. Teams, die sich aus der gleichen Gruppe der Division 2 qualifiziert haben, werden nicht noch einmal in die gleiche Gruppe gesetzt. Die Gruppensieger der Division 2 werden ebenfalls nicht in die gleiche Gruppe gesetzt. Jede Gruppe spielt ein Rundenturnier über 9 Runden.

Die drei erstplatzierten Teams jeder Gruppe qualifizieren sich für die Phase 2 - Play-off.

Zwölf Mannschaften, die sich in der Gruppenphase dafür qualifiziert haben, spielen ein K.o.-Turnier. Jedes Match besteht aus zwei Runden, bei denen die Farben gewechselt werden.

Achtelfinale

Match I:

Vizemeister des Top-DIVISION-Gruppe A vs. Dritter Platz des Top-DIVISION-Gruppe B

Match II:

Zweiter Platz im Top-DIVISION-Gruppe B vs. Dritter Platz im Top-DIVISION-Pool A

Match III:

Vizemeister des Top-DIVISION-Gruppe C vs. Dritter Platz des Top-DIVISION-Gruppe D

Match IV:

Vizemeister des Top-DIVISION-Gruppe D vs. Dritter Platz des Top-DIVISION-Gruppe C

Viertelfinale

Match V:

Sieger des Top DIVISION-Gruppe A gegen Sieger von Match IV

Match VI:

Sieger des Top DIVISION-Gruppe B gegen Sieger von Match III

Match VII:

Sieger des Top DIVISION-Gruppe C vs. Sieger des Matchs II

Match VIII:

Sieger des Top DIVISION-Gruppe D vs. Sieger von Match I

Halbfinale

Match IX:

Sieger des Matchs V gegen Sieger des Matchs VI

Match X:

Sieger von Match VII gegen Sieger von Match VIII

Finale

Match XI:Sieger des Matchs IX gegen Sieger des Matchs X

Aserbaidschan beteiligt sich mit einer starken Mannschaft, die aus sechs Männern und sechs Frauen besteht, an der Top-Division, die vom 21. August bis zum 23. August stattfindet. Mit Shakriyar Mammedyarov, Teimour Radjabov, Gunay Mammadzade, Gulnar Mammadova, Vugar Asadli und Khanum Balajayeva, Rauf Mammadov, Gadir Huseynov, Turkan Mammadyarova, Ulviya Fataliyeva, Aydin Suleymanli und Govhar Beydullayeva sind bei uns dabei.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind