WIRTSCHAFT


Bisher 176,4 Millionen Tonnen Öl und 14 Milliarden Kubikmeter Erdgas aus Vorkommen “Neft Dashlari” gefördert

Baku, 17. September, AZERTAC

Seit Erschließung bis auf den heutigen Tag wurden rund 176,4 Millionen Tonnen Öl und 14 Milliarden Kubikmeter Erdgas aus dem Ölvorkommen “Neft Daschlari” gefördert.

Das teilte der erste Vizepräsident des Ölkonzerns SOCAR, Akademiker Khoshbakht Yusifzade mit, wie AZERTAC berichtet.

Neft Daschlari ist eine ca. 200 km von der aserbaidschanischen Küste entfernt gelegene Erdölstadt mitten im Kaspischen Meer. Auf diesem künstlichen Konstrukt aus Stahl und Beton leben und arbeiten Tausende von Menschen. Die Insel ist zwischen 80 und 120 m über dem Meeresboden gebaut. Hier wird seit 1949 Erdöl aus dem Meeresboden gefördert. Neft Daschlari war einst das Kennzeichen für eine prosperierende Erdölförderung auf dem Kaspischen Schelf.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind
Weitere News der Rubrik