REGIONEN


Aserbaidschanische Generalstaatsanwalt: Bisher 90 aserbaidschanische Zivilisten bei Armeniens Terroranschlägen getötet

Barda, 29. Oktober, AZERTAC

Vom 27. September bis heute sind insgesamt 90 aserbaidschanische Zivilisten zum Opfer der armenischen Terroranschläge gefallen.

Das sagte der aserbaidschanische Generalstaatsanwalt Kamran Aliyev in einem Interview mit Journalisten in Barda, wie ein AZERTAC-Regionalkorrespondent mitteilte.

"Armenien sollte früher oder später für diese blutigen Terrorakte zur Rechenschaft gezogen werden. Jeder Armeniens Raketenangriff auf aserbaidschanische Zivilisten ist ein Zeichen für einen Niedergang der menschlichen Moral der wahnsinnigen militärpolitischen Führung in Armenien. Armenien terrorisiert das aserbaidschanische Volk weiter, weil es um große Siege der aserbaidschanischen Armee bei Kämpfen um die Befreiung von unseren okkupierten Gebieten beneidet, sagte der Generalstaatsanwalt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind