SPORT


Basketball-Superstar Michael Jordan unterstützt Organisation mit Millionenspende

Baku, 27. November, AZERTAC

Mit zwei Millionen US-Dollar unterstützt der frühere Basketball-Superstar Michael Jordan die Hungerhilfe in den USA. Die Hilfsorganisation Feeding America bedankte sich in einem Tweet bei dem 57 Jahre alten Amerikaner. Die Summe entspricht rund 1,68 Millionen Euro.

Demnach stammt die Spende aus Einnahmen, die der Film "The Last Dance" eingespielt hat. Die preisgekrönte Dokumentation beleuchtet die Chicago Bulls in der NBA-Saison 1997/98.

Das Geld soll Hungernden in den Vereinigten Staaten zugutekommen. Feeding America hatte kürzlich davor gewarnt, dass mehr als 54 Millionen Amerikaner bald mit Ernährungsunsicherheit konfrontiert sein könnten.

"In diesen herausfordernden Zeiten und in einem Jahr unvorstellbarer Schwierigkeiten aufgrund von Covid-19 ist es wichtiger denn je, innezuhalten und sich zu bedanken", zitiert Feeding America Jordan in dem Tweet. Er sei "stolz darauf", einen Teil der Einnahmen aus "The Last Dance" an Menschen zu spenden, die auf Lebensmittel dringend angewiesen seien.

"In diesen herausfordernden Zeiten und in einem Jahr unvorstellbarer Schwierigkeiten aufgrund von Covid-19 ist es wichtiger denn je, innezuhalten und sich zu bedanken«, zitiert Feeding America Jordan in dem Tweet. Er sei "stolz darauf", einen Teil der Einnahmen aus "The Last Dance" an Menschen zu spenden, die auf Lebensmittel dringend angewiesen seien.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind