GESELLSCHAFT


16-Jähriger während Zoobesuch in Erfurt in ein Wildtiergehege gestiegen

Baku, 6. November, AZERTAC

Während eines Schulausflugs im Erfurter Zoo hat sich ein 16-Jähriger in Gefahr begeben: Der Jugendliche kletterte laut Polizei in ein Geparden-Gehege.

Demnach näherte sich der Jugendliche einem Geparden am Dienstagnachmittag bis auf etwa zehn Meter. Dann sei er wieder über den Zaun zurückgeklettert. Der 16-Jährige blieb den Angaben zufolge unverletzt.

Die Polizei und Rettungskräfte seien alarmiert worden. Warum er in das Gehege kletterte, ist laut Polizei bisher nicht bekannt. Gegen ihn werde wegen Hausfriedensbruchs ermittelt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind