WIRTSCHAFT


Deutsche Unternehmen sind an Investitionen in Bahn-Projekte in Aserbaidschan interessiert

Baku, 4. März, AZERTAC

Deutsche Unternehmen sind an Investitionen in Bahn-Projekten in Aserbaidschan interessiert.

Das sagte der deutsche Botschafter in Aserbaidschan, Dr. Wolfgang Manig, bei einem Treffen mit dem Vorsitzenden des Geschlossenen AG "Aserbaidschanische Eisenbahnen" Javid Gurbanov, wie die AG gegenüber AZERTAC mitteilte.

Gurbanov informierte den deutschen Botschafter über die Reformen und Arbeiten, die im Bahnverkehrssektor des Landes und im Bereich der Schaffung internationaler Verkehrskorridore durchgeführt werden. Er teilte dem deutschen Diplomaten mit, dass die Aserbaidschanische Eisenbahnen mit international renommierten Unternehmen in Deutschland, der Schweiz und Österreich zusammenarbeitet.

Dr. Wolfgang Manig sagte seinerseits, dass deutsche Unternehmen daran interessiert seien, die bilateralen Beziehungen auszuweiten und in Bahn-Projekten in Aserbaidschan zu investieren.

Auf dem Treffen wurden die Möglichkeiten für die Weiterentwicklung der gegenseitigen Zusammenarbeit erörtert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind