WELT


Covid-19 in Indien: Mehr als 4000 Tote in 24 Stunden

Peking, 8. Mai, AZERTAC

Mit 401000 neuen Ansteckungsfällen in den letzten 24 Stunden wurde in Indien ein neuer Rekord seit Ausbruch der Corona-Pandemie registriert.

Damit stieg die Gesamtzahl der bisher bestätigten Corona-Infektionen auf 21.892.000, wie das chinesische Büro von AZERTAC unter Berufung auf das Gesundheitsministerium in Indien mitteilt.

4187 Menschen starben am vergangenen Tag an den Folgen des Virus. Bisher gab es mehr als 238.000 Todesfälle. Indien behandelt derzeit 3 723 000 aktive Kranke, hieß es.

Indien rangiert an zweiter Stelle hinter den USA bei den weltweit höchsten Fallzahlen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind
Weitere News der Rubrik