POLITIK


18. Oktober in San José von Kalifornien zum "Unabhängigkeitstag Aserbaidschans" erklärt

Baku, 17. Oktober, AZERTAC

Der Bürgermeister der Stadt San José des US-Bundesstaates Kalifornien, Sam Liccardo, hat anlässlich des Unabhängigkeitstags Aserbaidschans eine Proklamation unterzeichnet.

In der Erklärund wurde der 18. Oktober in San José 2018 zum "Unabhängigkeitstag von Aserbaidschan" erklärt, wie das Generalkonsulat von Aserbaidschan in Los Angeles gegenüber AZERTAC erklärte.

In der Erklärung heißt es, dass mit der Gründung der heutigen Republik Aserbaidschan, die sich als Rechtsnachfolger der Demokratischen Republik Aserbaidschan betrachtet, die Freiheit und Unabhängigkeit unseres Landes wiederhergestellt wurde.

Im Dokument wird darauf hingewiesen, dass Aserbaidschan nach dem Wiedererlangen seiner legitimen Unabhängigkeit seine Souveränität und Freiheit gestärkt hat und der strategische Partner und der größte Handelspartner der USA im Südkaukasus geworden ist.

Aserbaidschan wird international als Modell für interreligiöse und interethnische Toleranz anerkannt. Die muslimischen, christlichen und jüdischen Gemeinden leben hier seit Jahrhunderten die in Frieden und Harmonie, hieß es in der Proklamation.

Am Ende der Erklärung wird der 18. Oktober in San-José zum "Unabhängigkeitstag von Aserbaidschan" erklärt und alle Bewohner sind eingeladen, diesen Feiertag mitzufeiern.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind