GESELLSCHAFT


20. Globales Forum junger Leader von Special Olympics wird in Baku stattfinden

Baku, 22. September, AZERTAC

Am 24. September wird in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku mit der Teilnahme von 220 Gästen aus 45 Ländern das 20. Globale Forum junger Leader der Special Olympics seine Arbeit beginnen.

Laut der Auskunft des Ministeriums für Jugend und Sport gegenüber AZERTAC wird das Forum, das bis zum 27. September dauern wird, im Rahmen des 20. Jahrestages der Special Olympics stattfinden.

Am Forum werden ebenfalls der zweimalige Weltmeister und Ex-Profi Cafu, der serbische Volleyballspieler Vladimir Grbić, der 2000 die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Sydney gewann, sowie die ehemalige rumänische Kunstturnerin, Olympiasiegerin Nadia Elena Comăneci und andere bekannte Athleten teilnehmen. Cafu wird auch als neuer Botschafter der Special Olympics vorgestellt.

Aserbaidschan ist seit 25 Jahren Mitglied der Special Olympics. Heute sind in den Reihen der Aserbaidschanischen Special Olympics, deren Grundstein im Jahr 1990 gelegt wurde, sind etwa 5 Tausend Athleten, die an verschiedenen Wettbewerben teilnehmen.

Special Olympics ist die weltweit größte Sportbewegung für Menschen mit geistiger Behinderung und Mehrfachbehinderung. Sie ist vom Internationalen Olympischen Komitee offiziell anerkannt und darf als einzige Organisation den Ausdruck “Olympics“ weltweit nutzen. Durch Special Olympics soll mit dem Mittel Sport die Akzeptanz von Menschen mit geistiger Behinderung in der Gesellschaft verbessert werden. Sie unterscheiden sich von den Paralympics dadurch, dass dort Menschen mit Körperbehinderung teilnehmen.

Die Bewegung wurde 1968 von Eunice Shriver, deren ältere Schwester Rosemary Kennedy nach einer Lobotomie selbst behindert war, gegründet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind