KULTUR


21. März ist internationaler Novruz-Tag

Baku, 21. März, AZERTAC

Novruz wird seit vielen Jahren in vielen Ländern der Welt gefeiert. Dieses Fest wird auch in Aserbaidschan als traditioneller Nationalfeiertag begangen.

Am Freitag, dem 20. März um 07:49:36 Uhr kam der Frühling in Aserbaidschan. Seit diesem Tag des Jahres entspricht die Länge der Nacht dem Tag.

Novruz wird in Aserbaidschan als Frühlingsfest seit Jahrtausenden gefeiert. Novruz wird mit dem Kommen des Frühlings gefeiert und wurde bereits zum Symbol dieser Jahreszeit. Das Novruz-Fest ist eine Zeit der Versöhnung, ein neuer Anfang. Alte Feindschaften, Kränkungen, Sorgen, aber auch Ängste werden der Vergangenheit überlassen. Nicht umsonst wurde es zu einer Tradition am Novruz über das brennende Feuer zu springen, um die Ängste und negative Empfindungen hinter sich im alten Jahr zu lassen.

Seit dem 10. Mai 2010 ist Novruz auf Beschluss der 64. Generalversammlung der Vereinten Nationen als internationaler Novruz-Tag anerkannt. Die Generalversammlung stellte in ihrer Erklärung fest, dass "Novruz ein Frühlingsfest ist, das von mehr als 300 Mio. Menschen seit mehr als 3000 Jahren auf der Balkanhalbinsel, in der Schwarzmeerregion, im Kaukasus, in Zentralasien und im Nahen Osten gefeiert wird". Am 30. September 2009 hatte die UNESCO den Novruz-Tag in die Liste der Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit aufgenommen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind