POLITIK


Vertreter der Denkfabriken in Mitglieds- und Beobachterländer der Organisation Türkischer Staaten besuchen Schuscha

Baku, 3. Juli, AZERTAC

Vertreter der Denkfabriken in den Mitglieds- und Beobachterländer der Organisation Türkischer Staaten traten eine Reise in die Kulturhauptstadt Aserbaidschans Schuscha an.

An der Konferenz, die in der Stadt Schuscha mit Organisationsunterstüzung des Zentrums für die Analyse internationaler Beziehungen abgehalten werden soll, werden neben aserbaidschanischen Beamten und Vertreter der Organisation Türkischer Staaten, Leiter und Vertreter der Denkfabriken in der Türkei, Kasachstan, Usbekistan und Kirgisistan sowie im Beobachterland Ungarn teilnehmen.

Die Konferenz wird sich im Wesentlichen auf die Beteiligung der Organisation Türkischer Staaten an den Wiederaufbauarbeiten in den von der armenischen Besatzung befreiten Gebieten Aserbaidschans, die Zukunft der von Kirgisistan vorgeschlagenen interregionalen Plattform für Zentralasien und den Südkaukasus und neue geopolitische Realitäten in der Region konzentrieren und deren Einfluss auf die Organisation Türkischer Staaten, Möglichkeiten zur Stärkung der Rolle des Mittelkorridors, der die Mitgliedsländer der Organisation verbindet, sowie Diskussionen über die Steigerung des Handelsumsatzes zwischen den Mitgliedsländern.

Im Rahmen der Konferenz soll für die Gäste ein Rundgang durch Schuscha organisiert werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind