WIRTSCHAFT


Aserbaidschan wird ätherisches Öl in die Vereinigten Arabischen Emirate exportieren

Baku, 12. August, AZERTAC

Die “Lacheq“ GmbH in der aserbaidschanischen Region Zagatala und das Unternehmen “Lavish Perfumes“ in der Stadt Ajman der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) haben mit Unterstützung und Beteiligung des Handelsvertretungsbüros der Republik Aserbaidschan in den VAE ein Abkommen über den Export von ätherischen Ölen aus Aserbaidschan in die VAE unterzeichnet.

Laut der Auskunft der Agentur zur Export- und Investitionsförderung in Aserbaidschan (AZPROMO) gegenüber AZERTAC ist in diesem Jahr in der Anfangsphase voraussichtlich Export 6 Tonnen ätherischen Öls in die VAE geplant. In den Folgejahren sollten neben den VAE eine Vereinbarung über den Export ätherischen Öls auch in andere Golfstaaten getroffen werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind