SPORT


Aserbaidschanische Taekwondo-Kämpfer schließen Islamiade mit fünf Medaillen ab

Konya, 12. August, AZERTAC

Die aserbaidschanischen Taekwondo-Kämpfer haben die fünfte Islamischen Spiele der Solidarität mit fünf Medaillen abgeschlossen: Ein Mal Gold, zwei Mal Silber und zwei Mal Bronze.

AZERTAC zufolge schnappte sich Farida Azizova (67 kg) Gold. Minaya Akbarova (46 kg), Javad Agayev (68 kg) gewannen die Silbermedaill. Patimat Abakarova (49 kg) und Haschim Mahammadov (58 kg) holten Bronze.

Die aserbaidschanischen Athleten und Athletinnen treten in 22 von 24 Sportarten in der Islamiade an.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind