WIRTSCHAFT


Malaysia entfaltet Investitionspotential mit Aserbaidschan

Kuala Lumpur, 3. Oktober, AZERTAC

Auf Initiative der Botschaft von Aserbaidschan in Malaysia trat eine große Delegation aus dem Staat Perak eine Reise nach Aserbaidschan an, wie das japanische Büro von AZERTAC mitteilt.

Im Rahmen des Besuchs wird die malaysische Delegation eine Reihe von Unternehmen und Organisationen in Aserbaidschan, einschließlich der Freien Wirtschaftszone, des Hafens von Baku besuchen und Treffen abhalten. Zur Delegation gehören die Vertreter von Perak Corporation und LUMUT Sea Terminal Company. Die malaysische Delegation wird von Abd Manaf bin Hashim, dem Mitglied der Staatsversammlung von Perak und Sonderberater des Ersten Ministers von Perak für Wirtschaftsangelegenheiten geleitet.

Beim Besuch wird die Delegation die Reformen, die in Aserbaidschan im sozialen und wirtschaftlichen Bereich durchgeführt werden, sowie das für ausländische Investoren geschaffene nachhaltige Geschäftsumfeld kennenlernen und mit aserbaidschanischen Partnern über die Entwicklung der gegenseitigen Zusammenarbeit verhandeln.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind