GESELLSCHAFT


250 Fasane in die Wildnis entlassen VIDEO

Baku, 25. Januar, AZERTAC

Etwa 250 Fasane, die von Elschad Alkhasov, einem Bewohner der Region Scheki in seiner privaten Farmwirtschaft gezüchtet wurden, wurden unter Beteiligung von Spezialisten des staatlichen Ilisu- Naturschutzgebiets in die Wildnis entlassen.

Arzu Samadova, eine Beamtein des Dienstes für Schutz biologischer Vielfalt teilte der Nachrichtenagentur AZERTAC mit, dass die Fasanenvögel in die Bergkette Akhar-Bakhar (deutsche Schreibweise: Achar-Bachar) sowie in die Steppen, Ajinohur und Sarija, Ganikhtschay und Ayrichay in der Region Gakh entlassen wurden, um die Fasanenbestände in der Wildnis aufzubauen."

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind