KULTUR


2. aserbaidschanisches Filmfestival in Italien

Rom, 21. Juni, AZERTAC

Im historischen Lichtspielhaus "Casa del Cinema" im Park "Villa Borghese" in Rom ist das zweite aserbaidschanische Filmfestival feierlich eröffnet worden.

Es wurde organisiert durch die Heydar Aliyev Stiftung, die aserbaidschanische Botschaft in Italien, das Ministerium für Kultur, die Stadtverwaltung von Rom, darunter auch durch solche Einrichtungen wie "Casa del Cinema", "Zetema", "RAI Cinema". Einer von Medienpartnern des Festivals ist AZERTAC.

An der offiziellen Eröffnungszeremonie des Festivals nahmen AZERTAC zufolge italienische Staatsbeamte, Abgeordnete, prominente Persönlichkeiten aus Kultur, Kunst,

Vertreter des in Italien akkreditierten diplomatischen Korps, Medienvertreter und Filmemacher teil.

Der aserbaidschanische Botschafter in Italien, Mammad Ahmedzadeh, zeigte sich in seiner Eröffnungsrede zuversichtlich, dass auch diesmalige Festival wie das erste erfolgreich sein wird.

Die Filme, die im Rahmen dieses Festivals gezeigt werden, werden den Italienern ermöglichen, die reiche Kultur und die Filmkunst Aserbaidschans näher kennen zu lernen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind