POLITIK


44. Sitzung von OANA-Exekutivkomitee unter Vorsitz von AZERTAC in Hanoi VIDEO

Hanoi, 19. April, AZERTAC

Die 44. Sitzung des Exekutivkomitees der Organisation für Asien-Pazifische Nachrichtenagenturen (OANA) hat am 19. April unter dem Vorsitz von AZERTAC und mit Organisationsunterstützung der vietnamesischen Nachrichtenagentur VNA in Hanoi begonnen.

AZERTAC zufolge nehmen an der Arbeit der Sitzung ebenfalls der stellvertretende vietnamesische Ministerpräsident Vu Duc Dam, der Minister für Informations- und Kommunikationstechnologien dieses Landes, Nguyen Manh Hung, darunter auch Delegationen, teil. Zuerst wurde eine Fotoausstellung besichtigte. Die Teilnehmer besichtigten mit großem Interesse die Fotos, die von AZERTAC präsentiert wurden.

Dann wurde die Nationalhymne Vietnams intoniert, ein Video über dieses Land wurde gezeigt.

Der Generaldirektor der Nachrichtenagentur VNA, Nguyen Duc Loi, zeigte sich in seiner Rede zuversichtlich, dass die Abhaltung der Sitzung des OANA-Exekutivkomitees in Hanoi zur Entwicklung dieser Organisation beitragen wird. Er bedankte sich beim OANA-Vorsitzenden-der Nachrichtenagentur AZERTAC für die Unterstützung bei der Organisation des Treffens.

Der stellvertretende vietnamesische Premierminister, Vu Duc Dam, wies in seiner Rede darauf hin, dass die modernen Medien vor dem Hintergrund der Entwicklung von Informationstechnologien vor großen Herausforderungen stehen. Nur die Medien, die sich auf die journalistischen Werte stützen, können diese Herausforderungen meistern, sagte er. Der stellvertretende Ministerpräsident betonte aus dieser Sicht die Bedeutung der Entwicklung von OANA.

Der Präsident von OANA und dem Kongress der Weltnachrichtenagenturen, Vorstandsvorsitzende von AZERTAC, Aslan Aslanov, begrüßte die Teilnehmer und bedankte sich bei der vietnamesischen Regierung, dem stellvertretenden Premierminister und der Nachrichtenagentur VNA für eine gute Organisation der Sitzung.

A.Aslanov unterstrich die Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen den Medienorganisationen und sagte, dass AZERTAC ihren Beitrag zur weiteren Verbesserung der Aktivitäten beider Organisationen leistet. Aus dieser Sicht stehen drei wichtige Faktoren- effektive Kooperationsmechanismen, Innovationen und Erfahrungsaustausch stets im Fokus, sagte er.

Auch die Anpassung an moderne Innovationen ist ein wichtiger Faktor, fügte er hinzu. A.Aslanov stellte negativen Trend der Verbreitung von Fake News (falsche Nachrichten) in den Online-Medien und sozialen Netzwerken fest und machte darauf aufmerksam, dass die gemeinsamen Anstrengungen unternommen werden sollten, um die Objektivität und Unparteilichkeit von Informationen aufrechtzuerhalten.

Die 44. Sitzung des Exekutivkomitees von OANA dauert bis zum 20. April.

An der Sitzung nehmen Chefs und Vertreter von Nachrichtenagenturen Anadolu, TASS, AAP, Yonhap, WAM, Xinhua, Antara, Bernama, IRNA und Kyodo teil.

In der Sitzung werden aktuelle Themen von OANA, die Herausforderungen, die vor den Medien stehen, der Kampf gegen falsche Nachrichten sowie Probleme, mit denen die Nachrichtenagenturen gestoßen sind, und andere Themen diskutiert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind