GESELLSCHAFT


67-Jährige gesunde Tochter zur Welt gebracht

Baku, 30. Oktober, AZERTAC

In China hat eine 67-Jährige Medienberichten zufolge eine gesunde Tochter per Kaiserschnitt zur Welt gebracht. "Das Kind wurde uns beiden vom Himmel geschenkt", sagte der 68-jährige Vater der Nachrichten-Website Guancha.cn zufolge, deren Reporter das Paar im Krankenhaus in der Stadt Zaozhuang besucht haben will.

Die Geburt am Freitag sei ohne Komplikationen verlaufen, Mutter und Kind seien wohlauf, hieß es demnach. Das Mädchen befinde sich aktuell noch auf der Intensivstation. Der Zustand der Mutter sei in etwa vergleichbar mit anderen Schwangeren, sagte eine betreuende Krankenpflegerin.

Als die 67-Jährige im April ins Krankenhaus gegangen sei, um sich wegen zahlreicher Beschwerden untersuchen zu lassen, habe sie eigentlich gedacht, diese würden mit ihrer Menopause zusammenhängen. Doch sie habe erfahren, dass sie im dritten Monat schwanger war. Das Paar habe es zunächst nicht glauben können und sei auch beschämt gewesen, erzählt der Mann der Website zufolge. Doch sie hätten gegen den Rat des Krankenhauses beschlossen, das Kind zu bekommen, da es "ein Geschenk des Himmels" sei.

Dennoch habe sich das Paar im Vorfeld einige Sorgen gemacht: "Meine Frau ist seit längerer Zeit kränklich: Sie hatte einen Hirninfarkt, hohen Blutdruck, Arthritis und Diabetes", sagte der Vater des Kindes. Sie habe viele Medikamente nehmen müssen. "Sie hatte Angst, dass unsere Tochter nicht gesund sein würde."

40-jährige Schwester bricht Kontakt zu Eltern ab - Wie die staatliche Zeitung "Global Times" berichtete, habe das Mädchen mit dem Namen Tianci eine 18 Jahre ältere Nichte und zwei Geschwister, die rund 40 Jahre älter sein sollen. Berichten zufolge soll eine der Schwestern den Kontakt zu ihren Eltern abgebrochen haben, als sie von der Schwangerschaft ihrer Mutter erfuhr. "Mir ist es egal, was meine anderen Kinder sagen", sagte der Vater nun der "Global Times".

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind