WIRTSCHAFT


AHK Aserbaidschan organisiert Online-B2B-Gespräche

Baku, 5. Februar, AZERTAC

Zum Ausbau der Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Aserbaidschan wird die Deutsch-Aserbaidschanische Auslandshandelskammer (AHK) mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) der Bundesrepublik Deutschland eine digitale Delegationsreise deutscher Unternehmensvertreter zum Thema "Prozess- und Verfahrenstechnik mit Schwerpunkt auf die Erdöl- und Erdgasindustrie" organisieren.

Laut der Auskunft der AHK gegenüber AZERTAC werden die Online-B2B-Gespräche am 24.-25. Februar stattfinden.

In diesem Zusammenhang werden die digitalen B2B-Gespräche mit deutschen Unternehmen aus folgenden Bereichen stattfinden: Schweiß- und Schneidtechnik, Gasdruckregelung, Sicherheitsventile und –systeme, Kunststoff- und Aluminiumkomponenten, Systemgerüste, LED-Leuchten für industrielle Anwendungen, sicherheitsgerichtete Automatisierungslösungen.

Ferner werden die deutschen Unternehmen Beratung und Managementlösungen für Unternehmen aus der Erdöl- und Erdgasindustrie anbieten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind