WELT


Acht Tote bei Taifun “Doksuri“ in Vietnam

Baku, 16. September, AZERTAC 

Taifun “Doksuri“ hat in Vietnam acht Menschen getötet und schwere Schäden im Norden und in der Mitte des Landes angerichtet, gibt AZERTAC unter Berufung auf ausländische Medien bekannt. 120 000 Häuser wurden teilweise oder vollständig zerstört, weitere 6000 standen nach Behördenangaben vom Samstag unter Wasser. Betroffen war auch die Hauptstadt Hanoi. Bei einem umfassenden Stromausfall waren zudem 1,3 Millionen Menschen ohne Strom. Die Behörden warnten zudem vor weiteren Sturzfluten und Erdrutschen.

“Doksuri“ ist bereits der dritte Tropensturm, der Vietnam in diesem Jahr trifft. Im vergangenen Jahr waren bei Stürmen 264 Menschen in dem südostasiatischen Land ums Leben gekommen und Schäden von 1,75 Milliarden Dollar (1,5 Milliarden Euro) entstanden, fast fünf Mal so viel wie im Vorjahr.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind