SPORT


Adria-Tour: Djokovic positiv auf Corona-Virus getestet

Baku, 23. Juni, AZERTAC

Novak Djokovic ist positiv auf Corona-Virus getestet worden. Der Serbe verkündete das Testergebnis in einer Mitteilung. Auch seine Frau Jelena sei positiv auf COVID-19, hingegen die Kinder des Paares nicht. Er zeige bisher keine Erkrankungssymptome, beruhigte der Tennisstar seine Fans. Er werde sich nun für 14 Tage in Selbstisolation begeben und sich in fünf Tagen einem neuen Test unterziehen.

Djokovic ist damit der vierte Spieler, der sich bei der von ihm selbst organisierten Adria-Tour in Belgrad und Zadar/Kroatien angesteckt hat.

Zuvor waren bereits die positiven Fälle von Grigor Dimitrow (Bulgarien), Borna Coric (Kroatien) und Viktor Troicki (Serbien) bekannt geworden. Die Show-Turnierserie war wegen mangelnder Sicherheitsvorschriften stark kritisiert worden.

Djokovic, der sich nach seiner Rückkehr nach Belgrad hatte testen lassen, bat in seiner Stellungnahme um Entschuldigung: "Mir tut jeder einzelne Fall extrem leid." Er hoffe, dass keine Komplikationen auftreten "und alle gesund werden". Leider, schrieb der 33-Jährige, sei das Virus noch immer da: "Das ist die neue Realität, wir lernen noch, sie zu bewältigen und mit ihr zu leben."

Wie bereits im Gespräch mit Eurosport betonte Djokovic, dass es ihm mit der Turnierserie darum gegangen sei, aus hehren Motiven heraus Gelder für notleidende Menschen zu sammeln, im Einklang mit den vor Ort geltenden Bestimmungen zur Eindämmung der Pandemie. "Wir haben das Turnier zu einem Zeitpunkt organisiert, als sich der Virus abschwächte und wir glaubten, dass die Voraussetzung zur Durchführung gegeben seien."

Die beiden noch geplanten Stationen der Adria Tennis Tour in Banja Luka und Sarajevo an den nächsten beiden Wochenenden wurden gestrichen, bestätigte Turnierdirektor Dorde Dokovic, Bruder des Weltranglistenersten, gegenüber serbischen Medien.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind