POLITIK


Agentur für internationale Entwicklung Aserbaidschans und Päpstliches Orientalisches Institut unterzeichnen Absichtserklärung

Baku, 18. September, AZERTAC

Die Agentur für internationale Entwicklung Aserbaidschans und das Päpstliche Orientalische Institut haben im Vatikan eine Absichtserklärung unterzeichnet, wie der Pressedienst des Außenministeriums gegenüber AZERTAC mitteilte.

Das Dokument wurde im Rahmen des Besuchs des Außenminister Aserbaidschans, Elmar Mammadyarov, im Heiligen Stuhl bei einem Treffen mit dem Rektor des Päpstlichen Orientalischen Instituts, David Nazar, unterzeichnet.

Rektor David Nazar informierte den Minister Mammadyarov über die Geschichte und Aktivitäten des von ihm geleiteten Instituts. Er sagte, das Institut sei an der Zusammenarbeit mit Aserbaidschan interessiert. Diese Zusammenarbeit wird zur Entwicklung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und dem Vatikan beitragen, sagte er.

Elmar Mammadyarov sagte, dass Aserbaidschan bereit sei, mit dem Päpstlichen Orientalischen Institut zusammenzuarbeiten. Der Minister informierte seinen Gesprächspartner über die Projekte, von der Heydar Aliyev Stiftung im Vatikan durchgeführt werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind