POLITIK


Ali Laridschani: Iran unterstützt Entwicklung interparlamentarischer Beziehungen zu Aserbaidschan

Teheran, 9. März, AZERTAC

Eine Delegation um den aserbaidschanischen Außenminister Elmar Mammadyarov weilt zu einem offiziellen Besuch in der Islamischen Republik Iran. Im Rahmen des Besuchs fand ein Treffen mit dem Parlamentssprecher dieses Landes, Ali Laridschani, statt, wie AZERTAC berichtete.

Bei dem Treffen wurde die Entwicklung der bilateralen Beziehungen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und in anderen Bereichen angesprochen.

Elmar Mammadyarov informierte im Laufe des Gesprächs über eine Reihe von Projekten, die im wirtschaftlichen Bereich gemeinsam durchgeführt werden. Der Minister äußerte sich lobend über die Tätigkeit der zwischenstaatlichen Kommission für wirtschaftliche Zusammenarbeit und hob hervor, dass die interparlamentarischen Freundschaftsgruppen zur Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern ihren wesentlichen Beitrag leisten.

Der Iran unterstützt die Entwicklung interparlamentarischer Beziehungen zu Aserbaidschan, sagte Ali Laridschani. Er betonte die Wichtigkeit der Beschleunigung der Umsetzung von Projekten, die derzeit realisiert werden.

Minister Mammadyarov gab Informationen über den aktuellen Stand des Verhandlungsprozesses für die Beilegung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikts. Aserbaidschan setzt sich für den Frieden und die Stabilität in der Region ein, sagte der Minister.

Was die Stellung der iranischen Seite zum Konflikt betrifft, sagte Ali Laridschani, dass das offizielle Teheran die Lösung des Problems auf der Grundlage des Prinzips der territorialen Integrität und der Unverletzlichkeit der Grenzen auf friedlichem und Verhandlungswege unterstützt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind