WELT


Anschlag auf Wahllokal in Pakistan-30 Tote

Baku, 25. Juli, AZERTAC

Bei einem Attentat nahe einem Wahllokal im Südwesten Pakistans sind nach Behördenangaben mindestens 30 Menschen getötet und Dutzende weitere verletzt worden. Der Angreifer habe versucht, in das Wahllokal in der Stadt Quetta zu gelangen, sagte ein örtlicher Verwaltungsbeamter. Demnach sprengte der Angreifer sich in die Luft, als die Polizei ihn aufhalten wollte - inmitten einer Schlange von Wählern.

Wahlen wurden in Pakistan schon häufig von Gewalt begleitet. Mehr als 370.000 Militärs und 450.000 Polizisten sichern die Abstimmung. Erst Mitte Juli waren mehr als 120 Menschen bei einem Anschlag auf eine Wahlkampfveranstaltung in der südpakistanischen Provinz Balutschistan ums Leben gekommen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind