WELT


Antonio Banderas Covid-19-Erkrankung überstanden

Baku, 26. August, AZERTAC

Der spanische Hollywood-Star Antonio Banderas hat laut eigenen Angaben eine Corona-Infektion überstanden. "Nach 21 Tagen einer disziplinierten Isolation kann ich jetzt sagen, dass ich die Covid-19-Ansteckung überstanden habe. Ich bin gesund", teilte Banderas auf Twitter mit.

Der Schauspieler betonte, seine Gedanken seien bei all jenen, die es nicht geschafft hätten, die Krankheit zu überstehen. Er sprach allen Betroffenen, "die noch mitten im Kampf sind", Mut zu.

Banderas hatte anlässlich seines 60. Geburtstags am 10. August seine Covid-19-Infektion öffentlich gemacht. Es gehe ihm "relativ gut", schrieb er damals auf Twitter, er sei nur ein wenig müder als sonst. Er werde die Zeit mit Lesen und Schreiben verbringen.

In der spanischen TV-Show "El Hormiguero" ("Der Ameisenhaufen") hatte er berichtet, dass die Coronakrise ihn und seine Partnerin, das deutsch-niederländische Model Nicole Kimpel, vorübergehend getrennt habe. Kimpel habe mit ihrer Schwester und ihrem Vater in Genf bleiben müssen, während er den Lockdown in Malaga verbrachte.

Anfang 2017 hatte der Schauspieler ("Die Maske des Zorro") einen Herzinfarkt erlitten. Danach habe er sein Leben verändert, sagte er in Interviews. Er räume nun den wichtigen Dingen im Leben Vorrang ein.

Zuletzt war Banderas in dem Film "Leid und Herrlichkeit" seines Entdeckers Pedro Almodóvar zu sehen. Für die Hauptrolle erhielt er seine erste Oscar-Nominierung als bester Schauspieler. Mit Almodóvar hatte er unter anderem "Labyrinth der Leidenschaften", "Matador" sowie die Komödie "Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs" gedreht.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind