WISSENSCHAFT UND BILDUNG


Apple und Hyundai werden bei Roboterauto kooperieren

Baku, 9. Januar, AZERTAC

Der US-Technologiekonzern Apple könnte den südkoreanischen Autobauer Hyundai als einen Partner bei der Entwicklung und Bau eines selbstfahrenden Elektroautos auswählen. Die Gespräche über eine Kooperation befinden sich einem frühen Stadium und noch ist nichts entschieden, wie der südkoreanische VW-Konkurrent am Freitag in einer E-Mail der Nachrichtenagentur Bloomberg mitteilte. Weitere Details nannte Hyundai nicht.

Die vorsichtige Vorausschau genügte bereits, um die Anleger an der Börse in Seoul in Ekstase zu versetzen. Der Kurs der Hyundai-Aktie stieg zeitweise um 24 Prozent, die Zahl der gehandelten Papiere war achtmal höher als an normalen Tagen. Bis zum Handelsschluss hatte das Unternehmen rund sechs Milliarden Euro an Börsenwert gewonnen.

Zuvor hatte die Wirtschaftszeitung Korea Economic Daily in ihrem TV-Sender berichtet, dass Apple bei der Entwicklung und Bau eines selbstfahrenden Elektroautos zusammenarbeiten will. Dem Bericht zufolge peilt Apple die Markteinführung des Autos im Jahr 2027 an. In den vergangenen Wochen hatte es wieder vermehrt Gerüchte und Spekulationen über ein Apple-Auto gegeben.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind