SPORT


Argentinier Pékerman ist neuer Nationaltrainer Venezuelas

Baku, 1. Dezember, AZERTAC

Der Argentinier José Pékerman (72) ist neuer Trainer der Fußball-Nationalmannschaft von Venezuela. Pékerman werde die Nationalmannschaft in den kommenden fünf Jahren betreuen, er beginne mit seiner Arbeit im Januar 2022, teilte Venezuelas Fußballverband FVF mit.

Der Krisenstaat Venezuela, in dem zudem Baseball sehr beliebt ist, hat sich bisher noch nie für eine Fußball-Weltmeisterschaft qualifiziert. In der Qualifikation in Südamerika für die WM in Katar 2022 liegt Venezuela mit sieben Punkten auf dem zehnten und letzten Platz. Die U20 hatte 2017 das WM-Finale erreicht.

Pékermann wird auch für die Junioren-Mannschaften verantwortlich sein. Der Trainer-Veteran führte Kolumbien in das Viertelfinale der WM 2014 und ins WM-Achtelfinale 2018.

Nach dem Rücktritt des Portugiesen José Peseiro hatte Venezuelas Verband den ehemaligen venezolanischen Nationalspieler Leonardo González im August als Interimstrainer für die anstehenden WM-Qualifikationsspiele benannt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind