POLITIK


Armenier schießen auf aserbaidschanisches Honorarkonsulat in Charkow VIDEO

Charkow, 7. November, AZERTAC

In der Nacht vom 6. zum 7. November wurde das Gebäude des Honorarkonsulats von Aserbaidschan in der ukrainischen Stadt Charkow angegriffen.

Der Honorarkonsul Afgan Salmanov bestätigte den Angriff und kündigte an, dass die Polizei den Fall untersucht.

Ihm zufolge wurde das Konsulat an der Adresse Jaroslaw Mudrow 7 gegen 02:30 Uhr angegriffen. Die Kugeln haben das Fenster und die Tür des Konsulats getroffen.

Salmanov sagte, dass es keine Verletzte unter Botschaftsangehörigen gibt, da zu diesem Zeitpunkt im Konsulat niemand war. Die Tat wurde von einer Überwachungskamera aufgenommen. Zu sehen ist zwei junge Menschen auf das Konsulat schießen.

Hier sei erwähnt, dass in Charkow auch viele Armenier leben. Nach vorläufigen Angaben handelt es sich bei Tätern um Personen armenischer Herkunft.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind