POLITIK


Armenische Einheiten beschießen Häuser, Militär- und Zivilfahrzeuge in Rayon Gazach

Baku, 13. Mai, AZERTAC

Das armenische Militär greift zu weiteren provozierenden Attacken auf aserbaidschanische Stellungen an der aserbaidschanisch-armenischen Staatsgrenze in Richtung des Bezirks Gazach.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Staatsgrenzdienstes gegenüber AZERTAC haben armenische Einheiten aserbaidschanische Grenzposten in der Nähe vom Dorf Abbasbeyli im Rayon Gazach sowie Wohnhäuser, Militär- und Zivilfahrzeuge heute um 12 Uhr mittags aus ihren Positionen nicht weit vom Dorf Berkaber im Rayon Idschewan mit großkalibrigen Waffen und Scharfschützengewehren intensiv beschossen. Dabei wurden mehrere Häuser beschädigt.

Der Diversionsakt des Feindes wurde zurückgeschlagen, hieß es weiter.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind