POLITIK


Armenische Einheiten beschießen auf Terter, wo diplomatische Vertreter zu Besuch sind

Baku, 29. Oktober, AZERTAC

Armenien verstößt weiterhin gegen den humanitären Waffenstillstand und beschoss diesmal gezielt das Territorium der Terter Region, als die Leiter des diplomatischen Korps, Botschafter, Militärattachés und Leiter internationaler Organisationen in Aserbaidschan zusammen mit hochrangigen aserbaidschanischen Beamten dort zu Besuch waren.

"Wir verurteilen diese gezielten Angriffe von Armenien nachdrücklich und betrachten sie als einen Akt der Aggression gegen die internationale Gemeinschaft", heißt es in einer Erklärung des aserbaidschanischen Verteidigungsministeriums.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind