POLITIK


Artillerieeinheiten führen Gefechtsschießübungen durch

Baku, 23. September, AZERTAC

Nach dem vom Verteidigungsminister bestätigten Plan für Kampfbereitschaft für 2020 führten Raketen- und Artillerieeinheiten die Gefechtsschießübung durch.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums gegenüber AZERTAC besteht das Ziel der Übung darin, die Kampffähigkeiten von Raketen- und Artillerieeinheiten weiter zu verbessern, ihre militärischen Aktionen während der Kampfoperationen zu planen, ihre Interaktion mit anderen Truppengattungen zu organisieren.

Nachdem Raketen- und Artillerieanlagen in Startposition gebracht worden waren, wurden die Schießübungen durchgeführt. Bei den Schießübungen wurden Ziele bedingten Feindes zerstört, hieß es.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind