WIRTSCHAFT


Aserbaidschan: Exporte von Nicht-Öl- und Gasprodukten steigen weiter

Baku, 22. Dezember, AZERTAC

Innerhalb von zehn Monaten des laufenden Jahres 2021 sind die aserbaidschanischen Exporte von Nichtöl- und Gasprodukten gegenüber dem gleichen Zeitraum bei einem effektiven Preis um 42,2% und bei einem realen Preis um 31% gestiegen und beliefen sich auf 2 Milliarden 53,6 Millionen Dollar.

Wie das Statistische Komitee der Nachrichtenagentur AZERTAC mitteilte, machte der Anteil der Exporte von Nichtöl- und Gasprodukten aus Aserbaidschan nach Russland 32,4 Prozent, in die Türkei 24,8 Prozent, in die Schweiz 9 Prozent, nach Georgien 6,4 Prozent, in die USA 2,9 Prozent, nach Brasilien 2,3 Prozent, in die Ukraine 2,1 Prozent, nach Kasachstan 1,5 Prozent, nach China 1,4 Prozent, nach Turkmenistan 1,1 Prozent, nach Belgien 1,3 Prozent, in die Niederlande 1,2 Prozent, nach Turkmenistan 1,1 Prozent, Usbekistan 1 Prozent, Großbritannien 1 Prozent, in den Iran 1 Prozent aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind