WIRTSCHAFT


Aserbaidschan: Gasverbrauch betrug im ersten Quartal 4,8 Milliarden Kubikmeter

Baku, 20. April, AZERTAC

Von Januar bis April dieses Jahres wurde in Raffinerie des Staatlichen Ölkonzern SOCAR in Aserbaidschan etwa 1,6 Millionen Tonnen Öl und 948 Millionen Kubikmeter Erdgas verarbeitet. Die Ölraffination sei im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum um 9,7 Prozent gestiegen.

Das geht aus einem Bericht des Unternehmens hervor, teilte AZERTAC mit,

Im ersten Quartal des laufenden Jahres wurden etwa 561.000 Tonnen Öl, petro- und gaschemische Produkte, die in den Unternehmen von SOCAR in Aserbaidschan hergestellt wurden, ins Ausland exportiert. Der Erdgasverbrauch im Land stieg im Berichtszeitraum gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 9,3 Prozent auf rund 4,8 Milliarden Kubikmeter.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind
Weitere News der Rubrik