WIRTSCHAFT


Aserbaidschan eröffnet bald Handelshaus in der chinesischen Stadt Xi’an

Baku, 11. Mai, AZERTAC

Bald wird Aserbaidschan ein weiteres Handelshaus in der chinesischen Stadt Xi’an eröffnen.

AZERTAC zufolge wurde in Xi’an-der Hauptstadt der chinesischen Provinz Shaanxi das 4. internationale Investitions- und Handelsforum “Seidenstraße“ abgehalten.

AZERTAC zufolge nahmen an der Arbeit des Forums mehr als 200 Delegierte aus 25 Ländern teil, das unter dem Motto "Neue Ära, neues Modell und neue Entwicklung" stattfand.

Im Rahmen des Forums fand auch ein Rundtisch zum Thema "Seidenstraße-Handelszusammenarbeit- Xi’an“ gewidmet der Kooperation im Bereich des elektronischen Handels statt.

Man wies bei der Veranstaltung darauf hin, dass Aserbaidschan an der Steigerung des Absatzes von Produkten über elektronische Handelsplattformen in China interessiert ist.

Im Rahmen des Rundtisches wurde eine Absichtserklärung über die Eröffnung von einem aserbaidschanischen Handelshaus in der Stadt Xi’an bis Ende des laufenden Jahres zwischen der aserbaidschanischen Handelsvertretung in China und der chinesischen Gesellschaft "Xian Lotoke E-Commerce Co., Ltd." unterzeichnet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind