WIRTSCHAFT


Aserbaidschan exportiert 2020 mehr als 128 000 Tonnen Ölbitumen nach Georgien

Tiflis, 23. Januar, AZERTAC

Georgien importierte im Jahr 2020 insgesamt 128.700 Tonnen Ölbitumen. Das sind 41,3 Tausend Tonnen oder 24,3 Prozent weniger als 2019.

Das geht aus einer Mitteilung des georgischen Verbands der Ölimporteure hervor, wie AZERTAC berichtete.

Georgien importierte im Jahr 2020 rund 82,1 Tausend Tonnen Ölbitumen aus Aserbaidschan. Das machte 63,8% der gesamten Importe aus. Damit wurde Aserbaidschan zum Hauptlieferanten von Ölbitumen nach Georgien.

Voriges Jahr führte Georgien 26,6 Tausend Tonnen Ölbitumen aus dem Irak, 9,1 Tausend Tonnen aus dem Iran, 7,2 Tausend Tonnen aus Russland und 2,4 Tausend Tonnen aus der Türkei. Das übrige wurde aus anderen Ländern gekauft, hieß es.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind