WIRTSCHAFT


Aserbaidschan investiert bisher 1,7 Milliarden US-Dollar in China

Baku, 9. April, AZERTAC

In Aserbaidschan sind derzeit mehr als 100 chinesische Unternehmen tätig. Aserbaidschan hat bisher 1,7 Milliarden US-Dollar in China investiert. Mehr als 800 Millionen US-Dollar wurden von China in Aserbaidschan investiert. Mehrere chinesische Unternehmen sind heute an einer Reihe von Projekten im Gesamtwerte von 600 Millionen US-Dollar beteiligt, die in Aserbaidschan umgesetzt werden.

Das sagte der aserbaidschanische Wirtschaftsminister Schahin Mustafayev in einem Interview mit AZERTAC.

Der Wirtschaftsminister betonte die Bedeutung der Zusammenarbeit im Finanzsektor und stellte fest, dass Aserbaidschan im Jahre 2016 Mitglied der Asiatischen Infrastrukturinvestmentbank wurde. Die Bank gab ein Kredit in Höhe von 600 Millionen US-Dollar für die Umsetzung des TANAP-Projekts eingeräumt. Der Minister betonte die Rolle Chinas bei der Umsetzung des TANAP-Projekts.

Das TANAP-Projekt hat zum Ziel, Erdgas vom Gasfeld Schah Denis 2 und aus anderen Gebieten des Kaspischen Meeres vorrangig in die Türkei und über die Trans-Adriatic-Pipeline (TAP) nach Europa zu transportieren.

10 Milliarden Kubikmeter, die im Rahmen der ersten Phase der Erschließung des größten Gasfeldes “Schah Denis“ gefördert werden, sind für die Versorgung von Aserbaidschan, Georgien und der Türkei vorgesehen.

In der zweiten Phase der Erschließung werden jährlich noch 16 Milliarden Kubikmeter gefördert werden.

Die Pipeline TANAP soll bis nach Italien reichen.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass am 12. Juni des vorigen Jahres im türkischen Eskisehir die offizielle Inbetriebnahme eines Teilabschnitts der historischen Trans Anatolien Erdgas-Pipeline TANAP stattfand.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind