WIRTSCHAFT


Aserbaidschan nimmt an Ausstellung "CyberTech Global 2020" in Tel Aviv teil

Baku, 1. Februar, AZERTAC

Aserbaidschan hat an der internationalen Ausstellung und Konferenz "CyberTech Global 2020" in der israelischen Hauptstadt Tel Aviv teilgenommen.

An der Ausstellung nehmen rund 18.000 Menschen teil. Aserbaidschan ist durch den Leiter des elektronischen Sicherheitsdienstes im Ministerium für Verkehr, Kommunikation und Hochtechnologien Faig Farmanov vertreten.

Yifta Ron-Tal, Vorstandsvorsitzende der Electricity Company of Israel machte in seiner Rede bei der Konferenz darauf aufmerksam, dass derzeit mehr als 1 Milliarde Menschen ohne Strom leben. Daher sollten weitere wichtige Schritte im Bereich “grüne Energie“ unternommen werden, fügte er hinzu.

Einer der wirksamsten Schritte zur Bekämpfung von Cyber-Angriffen ist ihm zufolge die Unterstützung von Start-ups. Im Jahr 2019 wurden insgesamt 1,9 Milliarden US-Dollar in 12 Start-ups investiert, die im Bereich der Cybersicherheit in Israel tätig sind, sagte er.

Was die Intensität von Cyber-Angriffen in der ganzen Welt anbelangt, sagte Yifta Ron-Tal, dass in jeder Sekunde mehr als 11.000 Angriffe registriert werden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind