WIRTSCHAFT


Aserbaidschan und Belarus diskutieren weiteren Ausbau der wirtschaftlichen Zusammenarbeit

Minsk, 26. Mai, AZERTAC

Am 26. Mai fand in Minsk im Rahmen der Eröffnung eines aserbaidschanischen Handelshauses in der Republik Belarus das Treffen einer aserbaidschanischen Delegation um den Wirtschaftsminister Schahin Mustafayev mit dem Vizepräsidenten des Ministerrats von Belarus Wladimir Semaschko statt, teilt eine AZERTAC-Korrespondentin mit.

Beim Gespräch diskutierten die Seiten über den weiteren Ausbau der Aserbaidschan-Weißrussland Handels- und Wirtschaftsbeziehungen sowie Fragen der Steigerung des Exports, die Gründung einer Zollstation auf dem Territorium des Logistikzentrums mit aserbaidschanischen Investitionen und andere Fragen.

Die Seiten machten beim Gespräch darauf aufmerksam, dass es zwischen den beiden Ländern mehr als 30 Dokumente im wirtschaftlichen Bereich, insgesamt mehr als 100 Dokumente unterzeichnet wurden. In Aserbaidschan sind derzeit 30 belarussische Unternehmen und 60 aserbaidschanische Unternehmen in Belarus tätig.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind