WISSENSCHAFT UND BILDUNG


Aserbaidschan und Malaysia weiten Beziehungen im Bildungsbereich aus

Kuala Lumpur, 14. Februar, AZERTAC

Auf Initiative der aserbaidschanischen Botschaft in Malaysia fand ein Treffen in einem virtuellen Format zwischen der Aserbaidschanischen Staatlichen Wirtschaftsuniversität (UNEC) und der Universität Malaya statt.

UNEC war bei dem Treffen durch eine Delegation unter der Leitung von Neman Muradli, Vizerektor für Internationale Beziehungen und Programme der Universität, vertreten.

An der University of Malaya nahmen die Leiter verschiedener Abteilungen und Forschungszentren unter der Leitung von Professorin Siti Nursheena Mohd Zain teil.

Bei dem Treffen tauschten die Seiten Meinungen über die Erfahrungen der internationalen Zusammenarbeit zwischen der UNEC und der Universität von Malaya aus. Die Seiten diskutierten auch die bestehenden Möglichkeiten zum weiteren Aufbau der Beziehungen im wissenschaftlichen und pädagogischen Bereich zwischen den beiden Universitäten, sowie die Durchführung gemeinsamer Programme für Studenten- und Lehrerausch.

Es sei erwähnt, dass dieses Treffen Teil einer Reihe von Veranstaltungen ist, die von der aserbaidschanischen Botschaft organisiert werden, um die Zusammenarbeit zwischen den führenden Bildungseinrichtungen der beiden befreundeten Länder auszuweiten.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind