GESELLSCHAFT


Aserbaidschan und Russland unterzeichnen Abkommen über jugendpolitische Zusammenarbeit

Baku, 14. November, AZERTAC

Ein Abkommen zur Zusammenarbeit im Bereich Jugendpolitik zwischen der Regierung der Republik Aserbaidschan und der Regierung der Russischen Föderation ist heute in Baku in der Sitzung des Rates Rat für Jugendangelegenheiten der GUS-Mitgliedsstaaten unterzeichnet.

Das Dokument wurde von Azad Rahimov, dem Minister für Jugend und Sport Aserbaidschans und Marina Borowskaja der stellvertretenden Ministerin für Bildung und Wissenschaft Russlands unterzeichnet.

Minister Rahimov sagte bei der Unterzeichnungszeremonie, dass das unterzeichnete Abkommen eine wichtige Etappe in der Ausweitung der jugendpolitischen Kooperationsbeziehungen einleiten wird. Er zeigte sich zuversichtlich, dass die Vereinbarung gute Möglichkeiten für eine noch engere Zusammenarbeit zwischen russischen und aserbaidschanischen Jugendlichen eröffnen wird, sagte der Minister.

Frau Marina Borowskaja sagte ihrerseits, dass das unterzeichnete Abkommen zur weiteren Vertiefung der bilateralen Zusammenarbeit beitragen wird.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass dieses Abkommen das erste zwischen den beiden Ländern unterzeichnete Dokument über die jugendpolitische Zusammenarbeit ist.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind