POLITIK


Aserbaidschan und Serbien diskutieren politische und sicherheitspolitische Fragen VIDEO

Baku, 11. August, AZERTAC

Der stellvertretende Ministerpräsident der Republik Serbien, der Sekretär des Nationalen Sicherheitsrates und der Innenminister, Nebojša Stefanović, ist zu einem Besuch in Aserbaidschan eingetroffen. Der Besuch dauert bis zum 12. August.

Am 11. August fand sein Treffen mit dem Sekretär des Sicherheitsrates der Republik Aserbaidschan, Ramil Usubov, und dem Assistenten des Präsidenten der Republik Aserbaidschan, dem Leiter der Abteilung für Außenpolitik im Präsidialamt, Hikmet Hajiyev, statt, berichtet AZERTAC.

Bei dem Treffen wurde der aktuelle Stand der aserbaidschanisch-serbischen Beziehungen erörtert. Die Seiten führten einen ausführlichen Meinungsaustausch über die Aussichten für die Entwicklung der bilateralen Zusammenarbeit in verschiedenen Sektoren sowie in den Bereichen Politik und Sicherheit. Besonders hervorgehoben wurden der regelmäßige politische Dialog und die freundschaftlichen Beziehungen zwischen den Präsidenten Aserbaidschans und Serbiens. Zudem wurde betont, dass es große Möglichkeiten für die Weiterentwicklung einer umfassenden Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern bestehen.

Die Seiten zeigten sie sich zufrieden mit der engen Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Serbien im Rahmen internationaler Organisationen und wiesen auf die Wichtigkeit der gegenseitigen Unterstützung der Grundsätze der territorialen Integrität und der Unverletzlichkeit der Grenzen hin und

tauschten sich auch über andere Fragen von beiderseitigem Interesse aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind