WIRTSCHAFT


Aserbaidschan und Spanien erörtern weiteren Ausbau der Zusammenarbeit im Investitions- und Exportbereich

Baku, 18. Juni, AZERTAC

Aserbaidschan und Spanien erörterten den weiteren Ausbau der Zusammenarbeit im Investitions- und Exportbereich.

Laut der Auskunft des Fonds zur Export-und Investitionsförderung in Aserbaidschan (AZPROMO) gegenüber AZERTAC fand ein Arbeitstreffen mit dem Geschäftsträger ad interim von Spanien in Aserbaidschan, Ignacio Sanchez Taboada, in Aserbaidschan statt. Yusif Abdullayev, amtierender Leiter von AZPROMO, sprach bei dem Treffen über das im Land geschaffene günstige Geschäfts- und Investitionsumfeld, die Förderung aserbaidschanischer Produkte im Ausland und hob die Rolle der Geschäftskontakte bei der Ausweitung der Wirtschaftsbeziehungen hervor.

Ignacio Sanchez Taboada teilte seine Ansichten über den Ausbau der wirtschaftlichen Zusammenarbeit und betonte die Bedeutung von Geschäftstreffen in diesem Bereich.

Die Seiten führten auch einen Meinungsaustausch über die Entwicklung der Kooperationsbeziehungen zwischen den beiden Ländern im Bereich der Investitionen und des Exports.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind