WIRTSCHAFT


Aserbaidschan und Südkorea Aussichten für Zusammenarbeit im Energiesektor

Baku, 26. April, AZERTAC

Der aserbaidschanische Energieminister, Parviz Schahbazov, ist mit dem südkoreanischen Botschafter in Aserbaidschan, Lee In-young, zusammengetroffen.

Im Mittelpunkt des Treffens standen die Entwicklung diplomatischer Beziehungen, die Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen den beiden Ländern, der aktuelle Stand und die zukünftigen Perspektiven für eine Zusammenarbeit im Energiesektor.

Der Botschafter sagte, dass koreanische Unternehmen über reiche Erfahrungen im Energiebereich, einschließlich der Nutzung erneuerbarer Energiequellen verfügen, und an der Teilnahme an Projekten in Aserbaidschan interessiert seien.

Der aserbaidschanische Energieminister wies darauf hin, dass die Treffen, die im Rahmen der Besuche hochrangiger südkoreanischer Delegationen in Baku im vergangenen Jahr einen starken Impuls zur Ausweitung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern gegeben und zahlreiche Möglichkeiten für eine zukünftige Zusammenarbeit im Energiesektor geschaffen haben.

Die Seiten tauschten auch Meinungen über andere Themen von gemeinsamem Interesse aus.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind
Weitere News der Rubrik