WIRTSCHAFT


Aserbaidschan und Tadschikistan diskutieren Handels- und Investitionsmöglichkeiten

Baku, 28. Dezember, AZERTAC

Bei einem Treffen wurden mehrere Aspekte des weiteren Ausbaus der aserbaidschanisch-tadschikischen Zusammenarbeit erörtert. Die Veranstaltung, die in einem Videokonferenzformat stattfand, wurde von der Agentur für Export- und Investitionsförderung in Aserbaidschan und (AZPROMO), der Agentur für die Entwicklung des klein -und mittelständischen Unternehmertums in Aserbaidschan (KOBIA) und der tadschikischen Botschaft in Aserbaidschan mit Unterstützung des Wirtschaftsministeriums organisiert.

Der Vorstandsvorsitzende der Agentur, Orkhan Mammadov, der Vorsitzende von AZPROMO Yusif Abdullayev, der tadschikische Botschafter in Aserbaidschan Rustam Soliyev, der stellvertretende Vorsitzende des tadschikischen Komitees für Investitionen und staatliche Immobilienverwaltung Khursheda Kodir und andere Teilnehmer äußerten ihre Ansichten und Vorschläge über die Handels- und Investitionsmöglichkeiten zwischen den beiden Ländern.

Bei dem Treffen informierte man auch über das günstige Geschäfts- und Investitionsklima in Aserbaidschan, Maßnahmen zum klein -und mittelständischen Unternehmertum in Aserbaidschan sowie über das Investitionspotenzial Tadschikistans und beantwortete Fragen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind