KULTUR


Aserbaidschan und Türkei diskutieren Zusammenarbeit im Bereich Tourismus

Baku, 12. August, AZERTAC

Bei einem Treffen zwischen dem Vorsitzenden der Agentur für Tourismus, Fuad Naghiyev, und dem türkischen Botschafter in Aserbaidschan, Cahit Bagci, am Freitag 12. August wurden die Ausweitung der aserbaidschanisch-türkischen Beziehungen, die Erhöhung der Zahl der gegenseitigen Reisen und die Intensivierung des Erfahrungsaustausches im Bereich des Tourismus eingehend erörtert.

Fuad Naghiyev sagte, dass Aserbaidschan vor der Pandemie am meisten von türkischen Touristen besucht worden war. Der Vorsitzende der Agentur erinnerte daran, dass von Januar bis Juli 2021 92.550 türkische Touristen zum Urlaub nach Aserbaidschan kamen.

Der Vorsitzende der Agentur für Tourismus rief türkische Touristen auf, Aserbaidschan neu zu entdecken und die Regionen des Landes zu besuchen.

Botschafter Cahit Bagci zeigte sich erfreut, dass die Türkei seit vielen Jahren eines der von aserbaidschanischen Touristen besuchten Länder sei, und fügte hinzu, dass die Zusammenarbeit nicht nur im politischen Bereich, sondern auch im Bereich des Tourismus weiter ausgebaut werden muss.

Der Botschafter zeigte sich zuversichtlich, dass die gegenseitigen Reisen zunehmen und die brüderlichen und freundschaftlichen Beziehungen auch weiterhin entwickelt werden.

Die Seiten tauschten sie sich auch über die geplanten Arbeiten in Richtung der Wiederherstellung des Tourismus in der Zeit nach der Pandemie aus.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind