GESELLSCHAFT


Aserbaidschan und Türkei unterzeichnen Arbeitsprotokoll im Bereich Küstenwache

Baku, 4. September, AZERTAC

Die bilateralen Beziehungen zwischen dem Staatsgrenzdienst der Republik Aserbaidschan und den zuständigen Stellen der Republik Türkei werden erfolgreich fortgesetzt.

Auf Einladung von Generalleutnant Afgan Nagiyev, dem Chef der Küstenwache des Staatsgrenzdienstes der Republik Aserbaidschan ist eine Delegation um den Kommandeur der Küstenwache des Innenministeriums der Republik Türkei, Konteradmiral Ahmet Kendir ist zu einem Besuch in Aserbaidschan eingetroffen.

Es fand ein Treffen der türkischen Delegation mit dem Chef des Staatsgrenzdienstes, Generalobersten Elchin Guliyev statt, wie der Pressedienst des Staatsgrenzdienstes gegenüber AZERTAC erklärte.

Bei dem Treffen tauschten sich die Seiten über den Stand und die Perspektiven der bilateralen Beziehungen aus, diskutierten Fragen der Grenzsicherheit und Küstenwache sowie die Maßnahmen, die im Bereich der Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität getroffen werden. Man wies auf die Bedeutung der Zusammenarbeit und des gegenseitigen Erfahrungsaustauschs hin.

Darüber hinaus fand ein Meinungsaustausch über positive Erfahrungen statt. Die Seiten erörterten die Perspektiven für künftige Beziehungen und einigten sich auf die Fortsetzung der praktischen Zusammenarbeit zwischen den Küsteneinheiten. Im Anschluss an das Treffen wurde ein Arbeitsprotokoll der Delegationen unterzeichnet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind