POLITIK


Aserbaidschan und Türkiye erörtern weiteren Ausbau militärischer Zusammenarbeit

Baku, 6. Dezember, AZERTAC

Auf Einladung des Verteidigungsministers der Republik Aserbaidschan, Generaloberste Zakir Hasanov, weilt eine türkische Militärdelegation mit dem Verteidigungsminister Hulusi Akar an der Spitze in Aserbaidschan.

Die Gäste wurden am Internationalen Heydar Aliyev Flughafen vom Verteidigungsminister, Generalobersten Zakir Hasanov begrüßt.

Anschließend fand im Verteidigungsministerium ein Treffen mit der türkischen Delegation statt.

Generaloberst Hasanov wies im Laufe des Gesprächs auf die Entwicklung der militärischen Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Türkiye und betonte die Bedeutung des weiteren Ausbaus der Kooperationsbeziehungen in diesem Bereich hin.

H. Akar äußerte sich zufrieden über seinen aktuellen Besuch im Bruderland und dankte für die Gastfreundschaft. Er verwies darauf, dass das strategische Bündnis zwischen den beiden Bruderländern auf Freundschaft und brüderlichen Beziehungen beruht.

Bei dem Treffen betonte man besonders die Bedeutung der aserbaidschanisch-türkischen gemeinsamen Militärübungen “Brüderliche Faust“, die im Einklang mit dem zwischen Aserbaidschan und Türkiye unterzeichneten Abkommen auf dem Territorium der Stadt Baku sowie in den Regionen Astara, Jabrayil und Imischli abgehalten werden.

Die Seiten tauschten bei dem Treffen Meinungen über Themen von gemeinsamem Interesse aus und erörterten die Aussichten für eine Zusammenarbeit im militärischem, militärisch-technischem Bereich, auf dem Gebiet der militärischen Ausbildung sowie regionale Sicherheitsfragen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text finden, markieren Sie ihn durch drücken der Tasten ctrl+enter und senden Sie ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind